Krüger Bräter - gut muss nicht immer teuer sein

Krüger BräterDer Hersteller Krüger hat eine ganze Reihe verschiedener Bräter im Sortiment, die das Herz eines jeden Hobbykochs höher schlagen lassen. Schließlich werden die Bräter in verschiedenen Materialien angeboten, so dass für jeden Anspruch etwas Passendes dabei ist, zudem ist das Preis-Leistungsverhältnis absolut stimmig. Nicht umsonst beweist der Krüger Bräter Test und Preisvergleich, dass gut nicht immer gleich teuer bedeuten muss. Falls Sie auf der Suche nach einem neuen Bräter zum fairen Preis sind, dann sollten Sie aufmerksam weiterlesen. Wir stellen Ihnen die Kochhelfer vor.

Krüger Bräter Test 2017

Ergebnisse 1 - 3 von 3

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Krüger": (3.5 von 5 Sternen, 3 Bewertungen)

Krüger bietet vielfältiges Kochgeschirr

Krüger BräterDie Firma Karl Krüger GmbH darf durchaus als ein Traditionsunternehmen bezeichnet werden, da es den Importeur von Haushaltswaren und Geschenkartikeln doch schon seit gut 60 Jahren am Markt gibt. Gegründet wurde das Unternehmen Mitte der 50er Jahre vom Namensgeber Karl Krüger und der Stammsitz befindet sich im westfälischen Ahlen. Von hier aus werden die Krüger Produkte nach ganz Europa vertrieben.

Das Augenmerk ist dabei auf Kochgeschirr gerichtet, welches die Karl Krüger GmbH in enormer Vielfalt anbietet. Zur Auswahl stehen vor allem Töpfe, Pfannen und Bräter, die es nicht nur in den verschiedenen Materialien wie

  • Aluminium,
  • Aluguss,
  • Edelstahl,
  • Eisenguss und
  • Emaille

gibt, sondern darüber hinaus auch noch in allen erdenklichen Außenfarben. Das Kochgeschirr von Krüger findet sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich Einsatz, was ein Indiz für die Hochwertigkeit der Produkte ist.

Ganz im Sinne der großen Auswahl werden die Produktlinien der Marke Krüger ständig erweitert und den aktuellen Kundenbedürfnissen angepasst, wobei neueste Entwicklungen, Trends und zeitgemäße Farben berücksichtigt werden. Zudem zeichnen sich das Kochgeschirr der Karl Krüger GmbH durch seine hohe Qualität zum fairen Preis aus. Das trifft selbstverständlich auch auf die Krüger Bräter zu, die wir Ihnen im Folgenden gerne genauer vorstellen wollen.

Krüger hat diverse Bräter im Sortiment

Das Bräter-Sortiment von Krüger ist im Vergleich zu vielen anderen Anbietern deutlich größer. Der Krüger Bräter Test und Vergleich zeigt, dass Kunden aus verschiedenen Serien wählen können, die sich vor allem hinsichtlich des Herstellungsmaterials unterscheiden. So gibt es:

  • Aluguss Bräter von Krüger
  • Gusseisen Bräter von Krüger
  • Edelstahl Bräter von Krüger
  • Emaille Serie Gansbräter von Krüger

Jede Serie zeichnet sich zudem durch spezifische Eigenschaften aus, wobei es auch in puncto Größe / Fassungsvermögen Unterschiede gibt.

Firma Karl Krüger GmbH
Hauptsitz Deutschland
Gründung 1955
Produkte Bräter, Pfannen, Töpfe, Fleischwölfe, Wasserbadkocher uvm.

Krüger Aluguss Bräter sind ein absolutes Highlight

Die Aluguss Bräter von Krüger sind schwere Qualitätsprodukte, die je nach Modell acht bis elf Liter Fassungsvermögen bieten. Ausgestattet mit einer hochwertigen Antihaft-Versiegelung (Greblon NonStick C2+) wird beim Braten, Schmoren, Garen und Co. ein Anbraten des Fleisch verhindert. Erhältlich sind die Krüger Bräter aus Aluguss eventuell mit einem hitzebeständigen Glasdeckel, der über eine Dampfaustrittsöffnung und einen Aromaknopf zum Sichtkochen und für die Zugabe von Flüssigkeiten zum Braten verfügt, oder aber mit einem Grilldeckel.

Tipp! Den Grilldeckel können Sie – wie der Name schon erahnen lässt – zum Braten von Fleisch verwenden. Also eine Alternative zur Pfanne. Je nach Modell werden auch Induktions-Kochfelder unterstützt. Im Krüger Bräter Test hat sich gezeigt, dass die Griffe beim Kochen heiß werden können. Doch damit Sie sich nicht Ihre Hände verbrennen, befindet sich ein Paar Topfhandschuhe im Lieferumfang.

Was zeichnet Krüger Bräter noch aus?

Auch bei den gusseisernen Krüger Brätern handelt es sich um echte Schwergewichte, die bis zu neun Kilogramm auf die Waage bringen. Ansonsten zeichnen sich diese Bräter durch ihre leichte Reinigung aus, da sie spülmaschinengeeignet sind. Edelstahl Bräter von Krüger haben dagegen ein Gitterrost und einen hitzebeständigen Glasdeckel.

Über eine große Auswahl dürfen Sie sich ansonsten bei den Emaille Brätern von Krüger freuen, bei denen es sich in erster Linie um Gansbräter handelt. Geboten wird eine optimale Wärmeleitung und leichte Reinigung, doch auf eine Antihaftbeschichtung wird bewusst verzichtet. Dies soll vielmehr die Emaille übernehmen, wobei beim Anbraten kaum Fett oder Öl genutzt werden soll. Doch hier ist Vorsicht angebracht, allen voran wenn der Braten scharf angebraten wird.

Im Test absolut überzeugend

Zusammenfassend lassen sich die Krüger Bräter als gelungen bezeichnen. Für wenig Geld bekommen Sie ein erstaunlich hohes Maß an Qualität geboten und auch die Koch- und Reinigungsergebnisse können im Test voll überzeugen. Machen Sie den Vergleich und nutzen hierfür unsere kostenlosen Krüger Bräter Testberichte, wo wir Ihnen die Stärken und Schwächen der jeweiligen Modelle kurz und kompakt aufzeigen. Das vereinfacht Ihre Suche nach dem besten Krüger Bräter für Ihre Kochkünste.

Vor- und Nachteile eines Krüger Bräter

  • gutes Preis-/ Leistungsverhältnis
  • aus verschiedenen Materialien erhältlich
  • in vielen Farben verfügbar
  • großes Fassungsvermögen
  • Aromaknopf
  • Gewicht

Entdecken Sie die Krüger Qualität in unserem Shop

Krüger Bräter stehen für ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und werden Ihnen viele Jahre in der Küche nützlich Dienste erweisen. Seien Sie bestens für die Zubereitung des nächsten Festmahls gewappnet und bestellen Ihren persönlichen Krüger Bräter Testsieger direkt online in unserem Shop. Dabei werden Sie auch von unserer Kooperation mit starken Partnern profitieren und in den Genuss besonders günstiger Preise kommen. Durchforsten Sie unsere virtuelle Auswahl und entdecken die Krüger Bräter Vielfalt und Qualität!