Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Aluguss Bräter – im Handumdrehen ein Festmahl zaubern

Aluguss BräterAn besonderen Anlässen wie an Weihnachten oder an Ostern soll ein Festtagsbraten auf den Tisch kommen. Da man erfahrungsgemäß hohe Erwartungen an die eigenen Kochkünste stellt, soll der Braten allen schmecken. Damit das Handwerk gelingt, braucht es das richtige Handwerkzeug, einen Bräter. Ob Gans, Fisch oder Gemüse, mit dem richtigen Bräter schmort der Inhalt im Backofen vor sich hin bis er servierbereit ist. Doch wie findet man den richtigen Bräter? Immerhin ist die Auswahl sehr groß. Sehr beliebt sind Aluguss Bräter. Doch es gibt Unterschiede, zum Beispiel bei Form und Beschichtung. Ein Aluguss Bräter Test verrät, worauf man beim Kauf achten sollte. Außerdem verrät der Bräter Aluguss Vergleich, was einen Aluguss Bräter Testsieger und wann ein Aluguss Bräter für Induktion geeignet sein sollte.

Aluguss Bräter Test 2020

Ergebnisse 1 - 6 von 6

Sortieren nach:

Aluguss Bräter – warum kaufe ich mir einen Bräter aus Aluminium?

Aluguss BräterEin Bräter wird eigentlich nur für besondere Anlässe benötigt. Dann aber soll er funktionieren und einen saftigen Braten und leckeres Gemüse garen. Die Qualität hängt bei einem Bräter unmittelbar mit dem Material zusammen, aus dem er hergestellt wird. Bräter werden aus verschiedenen Materialien hergestellt, zum Beispiel aus:

  • Aluminium
  • Aluguss
  • Glas
  • Edelstahl
  • Kupfer
  • Eisen
  • Gusseisen
  • Speckstein
  • Ton

Aluguss oder Edelstahl, Aluguss oder Gusseisen – ein jedes Material bietet Vor- und Nachteile. Bei einem Bräter Test fallen Bräter aus Aluguss aus verschiedenen Gründen positiv auf. Zum Beispiel wegen ihres geringen Gewichts, was die Handhabung vereinfacht. In Testberichten wird auch die Wärmeleitfähigkeit der Aluguss Bräter positiv hervorgehoben. Dadurch wird der Inhalt gleichmäßig und schnell gegart, was außerdem Energie spart.

Das sind Gründe, die für einen Aluguss Bräter sprechen. Wer Lust verspürt, sich einen Alguss Bräter im Online Shop zu bestellen, sollte sich aber gedulden. Denn es gibt viele verschiedene Modelle, deren Ausführungen sich in kleinen und großen Details voneinander unterscheiden.

Die Auswahl ist also nicht einfach. Hier hilft aber ein Aluguss Bräter Test . Worauf man achten sollte, sind folgende Punkte:

  • Deckel
  • Form
  • Größe
  • Beschichtung
  • Pflege und Reinigung

Kauftipps – warum Deckel, Form und Co. wichtig sind

Bei einem Aluguss Bräter Test werden die Modelle auf ihre Eigenschaften geprüft. Dabei rücken auch scheinbar belanglose Eigenschaften wie die Form oder der Deckel in den Fokus. Die Testberichte offenbaren, warum man bei einem Kauf auch diese Eigenschaften unbedingt berücksichtigen sollte. Das zeigen auch die Erfahrungen anderer Käufer.

Der Deckel – Ist ein Deckel ein Deckel oder eine zusätzliche Pfanne?

Ein Aluguss Bräter muss geschlossen sein – soviel ist klar. Damit Fleisch und Gemüse darin garen ohne Saft zu verlieren, muss der Deckel gut abschließen. Wichtig ist auch, dass der Deckel gut auf dem Korpus sitzt. So kann man den Bräter sicher aus dem Backofen nehmen oder dorthin zurückstellen ohne dass der Deckel verrutscht. Doch welcher Bräter Aluguss mit Deckel soll es sein? Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Arten:

  • Bräter Aluguss mit Deckel aus Glas: Mit diesem Deckel haben Hobbyköche den Durchblick. Meist hat der Deckel einen Griff, der mit einem Aromaknopf versehen ist. Allerdings kann der Deckel nicht als Topf verwendet werden und auch die Reinigung kann aufwendiger sein.
  • Deckel aus Aluguss: In dem Fall besteht der Deckel wie der Korpus aus Aluguss. Der Form nach ist der Deckel eine Pfanne. Dreht man den Deckel auf den Rücken, hat man eine zweite, weniger tiefe Pfanne. Man spricht hier auch vom 2 in 1 Bräter. Der Nachteil hierbei ist, dass der Deckel keine Sicht auf den leckeren Inhalt bietet.

Die Form – Oval, Rund oder Eckig?

Auch bei der Form lassen die Hersteller kaum Wünsche offen. Welche Form die passendere ist, hängt vorwiegend davon ab, welche Speisen mit dem Aluguss Bräter zubereitet werden.

  • Bräter Aluguss eckig: Die eckige Form eignet sich für Schweinebraten und nützt den Raum im Backofen optimal.
  • Bräter Aluguss oval: Der ovale Bräter wird grundsätzlich für Fisch und Gänsebraten empfohlen.
  • Bräter Aluguss rund: Runde Bräter gelten als universell einsetzbar.

Dem runden Bräter wird nachgesagt, dass er wegen seiner Form die bessere Hitzeverteilung hat. Das macht sich beim Einsatz als Kochtopf auf runden Herdplatten bemerkbar, da hier Energie gespart wird.

Hinweis: Wer ein Induktionskochfeld nutzt, sollte darauf achten, dass der Aluguss Bräter für Induktion geeignet ist.

Die Größe – viel Essen braucht viel Platz zum Garen

Mit der Form eines Aluguss Bräters hängt unmittelbar dessen Größe zusammen. Bei der Größe geht es um die Grundfläche und die Höhe und somit um das Volumen eines Bräters. Große Bräter haben stets eine rechteckige Form. Dadurch können sie den Raum des Backrohrs optimal nutzen. Ein Volumen von 10 Liter und mehr ist mit dieser Form kein Problem.

Ebenfalls voluminös sind Bräter mit ovaler Form. Runde Bräter bieten zwar die beste Wärmeverteilung, dafür aber den wenigsten Platz. Sie eignen sich für Singlehaushalte, Kleinfamilien und Wohngemeinschaften mit wenigen Personen.

Die Beschichtung – sie ist entscheidend für die Qualität der Speisen

Fleisch, Geflügel, Fisch und Gemüse sollen nicht in direkten Kontakt mit dem Aluguss kommen. Damit das nicht passiert, wird die Oberfläche des Innenraums eines Aluguss Bräters beschichtet. Dafür kommen verschiedene Materialien in Frage. Die zwei gängigsten Arten von Beschichtungen sowie deren Vor- und Nachteile sind in der folgenden Tabelle übersichtlich dargestellt.

Art der Beschichtung Vorteile Nachteile
PRFE (z.B. Teflon, Durit Protect)
  • Kälte- und Chemikalien resistent
  • wärmeleitfähig
  • mit spitzen Gegenständen leicht zerkratzbar
  • wenig hitzebeständig
  • ab 230 Grad kann die Beschichtung abblättern
  • ab 260 Grad können giftige Dämpfe abgegeben werden
Keramik (z.B. Ceradur, Cerabase)
  • Hitze- und Kratzbeständig
  • sehr gute Wärmeleitfähigkeit
  • teurer

 

Pflege und Reinigung

Kochen macht Spaß und gutes Essen befriedigt Gaumen und Magen. Doch danach wartet der Abwasch. Der lässt sich nie wirklich vermeiden. Allerdings kann er mit der Wahl des richtigen Aluguss Bräters wesentlich vereinfacht werden. Eine Hilfe bietet abermals ein Aluguss Bräter Test . Denn bei einem Bräter Aluguss Test werden die verschiedenen Modelle auch in Sachen Reinigung getestet.

Ein Aluguss Bräter kommt zwar nicht täglich zum Einsatz, dennoch ist auch hier eine gründliche Reinigung mit geringem Aufwand wünschenswert. Wichtig ist, dass der Aluguss Bräter vollständig von Essensrückständen gereinigt werden kann. Daher sollte man beim Kauf auf schwer zu reinigenden Stellen achten. Bei einem Bräter Aluguss Test kann man nachlesen, welche Eigenschaften wichtig sind.

In jedem Fall sollte ein Bräter spülmaschinengeeignet sein. Das betrifft somit auch die Größe und ob man sich einen Bräter Aluguss eckig, einen Bräter Aluguss oval oder einen Bräter Aluguss rund kauft. Denn von Form und Größe hängt es ab, ob der Bräter in die Spülmaschine passt.

Um die Beschichtung des Aluguss Bräters zu schonen, sollte sie vor dem Verwenden mit einer feinen Schicht Speiseöl bepinselt oder besprüht werden. Das schont die Beschichtung und es kleben weniger Speisreste fest, was die Reinigung erleichtert.

Aluguss Bräter Hersteller

Eine Aluguss Bräter kaufen

Auluguss Bräter bekommt man im Fachhandel für Kochgeschirr, bei Lidl, Aldi und Ikea. Wer einen Aluguss Bräter günstig kaufen möchte, sollte sich die gut sortierten Aluguss Bräter Angebote im Internet ansehen. Hier werden einfache Aluguss Bräter, Aluguss Bräter für Induktion, Aluguss Bräter oval, rund und eckig sowie kleine und große Aluguss Bräter angeboten. Natürlich findet man dort auch Marken wie Miele, Fissler, Silit, ELO, Karcher und WMF.

Vor dem Kauf sollte man einen Preisvergleich vornehmen. Denn scheinbar niedrige Preise können täuschen. Oft verkaufen Händler Aluguss Bräter zu kleinen Preisen, verrechnen dafür aber hohe Versandkosten. Ein Preisvergleich und ein Vergleich der Versandkosten hilft Geld zu sparen.

FAQ - Häufige Fragen zum Thema

Welches sind die besten Produkte für "Aluguss Bräter"?

Derzeit sind folgende Produkte auf Braeter.org besonders beliebt und nach dem Kriterium "Popularität" in der Kategorie Aluguss Bräter Testsieger bzw. am besten:

Welche Hersteller bieten eine Top-Qualität bzw. ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Unsere Experten empfehlen Ihnen folgende Marken: CS Kochsysteme,  , Elo, AMT, Krüger.

Wie viel kosten die empfohlenen Modelle auf dieser Seite?

Das günstigste Produkt für "Aluguss Bräter" kostet derzeit ca. 22 Euro und das teuerste Produkt ca. 99 Euro. Der durchschnittliche Preis aller hier gezeigten Modelle beträgt laut Angebot bei Amazon ca. 52 Euro. Weitere Preise und Angebote finden Sie im Preisvergleich.

Top 6 Aluguss Bräter im Test bzw. Vergleich 2020

Hier finden Sie die aktuelle Top 6 vom Aluguss Bräter Test für das Jahr 2020 als Vergleichstabelle.

Aluguss Bräter Test bzw. Vergleich
BildProduktKategorieBewertungPreisZum Test
CS Kochsysteme Bräter Münster TestCS Kochsysteme Bräter Münsterz.B. Großer Bräter, Große Bräter, Entenbräter3.5 Sterne (befriedigend)
ca. 33,00 €» Details
  Kopf XXL Bräter Colima Test  Kopf XXL Bräter Colimaz.B. Bräter aus Gusseisen, Entenbräter, Bräter für Glaskeramikkochfeld4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 34,00 €» Details
Elo 63429 / Black Vision TestElo 63429 / Black Visionz.B. Aluguss Bräter, Runder Bräter, Runde Bräter4 Sterne (gut)
ca. 49,00 €» Details
AMT Schmortopf Induktion mit Decke TestAMT Schmortopf Induktion mit Deckez.B. Runder Bräter, Antihaftbeschichteter Bräter, Spülmaschinenfester Bräter4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 99,00 €» Details
Krüger Aluguss Fleischtopf Delta, Ø 24 cm TestKrüger Aluguss Fleischtopf Delta, Ø 24 cmz.B. Bräter mit Glasdeckel, Bräter für den Gasherd, Induktions-Bräter4 Sterne (gut)
ca. 22,00 €» Details
AMT Bratentopf 1228 Aluguss TestAMT Bratentopf 1228 AlugussAluguss Bräter, Runder Bräter, Runde Bräter4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 74,00 €» Details
Letzte Aktualisierung am 01.06.2020

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (66 Bewertungen, Durchschnitt: 4,52 von 5)
Aluguss Bräter – im Handumdrehen ein Festmahl zaubern
Loading...

Neuen Kommentar verfassen