Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Gänsebräter – Gans professionell braten

Gänsebräter Ein knuspriger und lecker duftender Gänsebraten ist nicht nur zur Weihnachtszeit etwas Feines. Doch damit die Gans auch gelingt, brauchen Sie nicht nur die richtige Temperatur im Backofen, sondern auch das passende Werkzeug, wie einen guten Gänsebräter. Sie können einen Gänsebräter Edelstahl, Gänsebräter mit Rot oder Gänsebräter für Induktion kaufen. Es kommt ganz darauf an, welchen Ofen Sie verwenden und wie viel Geld Sie ausgeben möchten. Bevor Sie sich aber entscheiden, lesen Sie einen Gänsebräter Test im Internet und diesen Artikel um die wichtigsten Kaufkriterien zu erfahren.

Gänsebräter Test 2020

Gänsebräter Test – Was ist ein Gänsebräter?

Gänsebräter Der Gänsebräter kann oval oder rund, gelegentlich sogar quadratisch sein. Er besteht aus einem Untertopf mit einem Deckel. Sie sind meist aus Emaille, Gusseisen oder auch Keramik. Sie können den Bräter nicht nur zum Gans braten verwenden, sondern auch für Enten oder jedes andere Geflügel. Die meisten Modelle können Sie auch auf dem Ofen verwenden und hier ist es egal ob Gas- oder Elektroherd. Lediglich für das Induktionskochfeld brauchen Sie einen speziellen Gänsebräter.

Da eine Gans ein beachtliches Gewicht haben kann und auch recht groß ist, hat ein Gänsebräter ein Fassungsvolumen von 6 bis 14 Litern und somit auch sein Gewicht. Sie haben aber auf jeden Fall genügend Platz, neben der Gans auch noch die Soße und Gemüsebeilagen einzufüllen. Planen Sie für mehrere Personen zu kochen, brauchen Sie auch dementsprechend viel Gans. Eine große Gans kann gut und gerne 8 kg auf die Waage bringen. Dementsprechend groß muss der Gänsebräter auch sein. Kochen Sie dagegen nur für zwei bis drei Personen, reicht in der Regel auch ein etwas kleinerer Bräter.

Folgende Tabelle zeigt Ihnen die beliebtesten Arten von Gänsebrätern:

Gänsebräter-Art Erklärung
Gänsebräter für Induktion Meist brauchen Sie zum Zubereiten der Gänse nicht nur den Ofen, sondern auch den Herd. Wenn der Gänsebräter Induktionsherd geeignet ist, können Sie ihn auch ohne Probleme auf der Herdplatte verwenden.
Gänsebräter mit Rost Möchten Sie einen richtig knusprigen Gänsebraten ist der Gänsebräter mit Rost perfekt. Die Gans liegt auf dem Rost und das Fett kann in die Reine tropfen.
Gänsebräter Edelstahl Modelle aus Edelstahl sehen schickt aus, sind recht robust und lassen sich auch leicht reinigen. Bevorzugen Sie moderne Kochgeräte, so ist diese Variante perfekt.

Tipp: Kaufen Sie den Gänsebräter lieber etwas größer, damit auch schwere Gänse hineinpassen.

Das kann der Gänsebräter noch

Bei Ihrem Gänsebräter Test werden Sie schnell merken, dass der Gänsebräter im Grunde ein ganz praktischer Kochtopf ist. Auch wenn Sie nur selten eine Gans braten, so ist er doch eine Investition wert. Auch Suppen oder Eintöpfe lassen sich damit perfekt kochen. Verwenden Sie den Deckel, können Sie darin einen Auflauf backen. Achten Sie aber darauf, dass der Gänsebräter Induktionsherd geeignet ist, falls Sie eben diesen Herd haben.

Für die Reinigung haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Viele Modelle sind Spülmaschinen geeignet, lediglich Gusseisen sollten Sie mit der Hand spülen, damit die Oberfläche keinen Schaden nimmt.

Doch zurück zur Gans – wissen Sie, welche die beliebtesten Füllungen sind?

  • Maronenfüllung
  • Apfelfüllung
  • Orangenfüllung
  • Semmelknödelfüllung

Probieren Sie ruhig etwas Neues aus. Immerhin haben Sie nun bald einen Gänsebräter, der auch verwendet werden will. Mit dem Gänsebräter können Sie getrost auf große Kochtöpfe verzichten.

Warum ausgerechnet ein Gänsebräter?

Sie haben natürlich recht, wenn Sie der Meinung sind, es geht auch ohne. Natürlich können Sie Ihre Gans oder Ente auch einfach auf dem Backofengitter braten und die Fettpfanne darunter stellen. Doch alleine diese ganzen großen Dinge abzuspülen ist meist keine schöne Arbeit, da sie auch nicht in die Spülmaschine passen. Außerdem wird der ganze Ofen beim Brutzeln mit Fett vollgespritzt und auch das müssen Sie mühevoll säubern.

Aus diesem Grund ist der Gänsebräter ideal. Keine Fettspritzer im Ofen, nichts Eingebranntes und wenn Reste übrig bleiben so legen Sie einfach den Deckel drauf und können alles bis zum nächsten Tag aufbewahren. Auf diese Weise lassen sich die Reste am nächsten Tag auch ganz leicht wieder aufwärmen.

Den Gänsebräter richtig reinigen

Es scheint schwierig zu sein, diese große Reine auch sauber zu bekommen. Wenn nicht anders vom Hersteller angegeben, so können Sie den Bräter in der Spülmaschine säubern. Möchten Sie ihn mit Hand spülen so verwenden Sie einen Lappen und ein Spülmittel. Falls sich Essen eingebrannt hat, so weichen Sie den Bräter über Nacht ein, dann können Sie das Einbegrannte am nächsten Morgen relativ einfach entfernen. Versuchen Sie auf keinen Fall, mit scharfen Kratzern oder rauen Schwämmen die Verkrustungen zu entfernen. Dies kann kleine Kratzer verursachen und genau in diesen Kratzern wird sich beim nächsten Braten wieder alles einbrennen.

Wenn einmal das Einweichen auch nicht hilft, nehmen Sie Gebissreinigertabs und legen Sie davon zwei Stück in den Bräter, füllen Sie ihn mit ein wenig Wasser und lassen Sie das Ganze kurz aufkochen. Sie werden sehen, wie sich das Einbegrannte nun ganz leicht vom Boden ablöst. Spätestens dann, bekommen Sie den Rest auch ganz leicht weg.

Hersteller für Gänsebräter

Natürlich bietet der Markt noch weitaus mehr bekannte Marken an. Schauen Sie doch einfach einmal bei Edeka, Real, Rewe, Aldi, Lidl, Tchibo oder Kaufland, wenn Sie einen Gänsebräter günstig kaufen möchten. Dort finden Sie immer wieder Gänsebräter Angebote. Es gibt auch richtig teure Gänsebräter von namhaften Herstellern. Doch diese sind nicht unbedingt besser als die günstigeren Modelle. Lediglich bei den Induktionskochfeld geeigneten Brätern müssen Sie etwas tiefer in die Tasche greifen. Möchten Sie dies nicht, können Sie aber auch eine spezielle Adapterplatte für den Herd kaufen, mit dieser können Sie auch mit einem ganz normalen Bräter kochen.

Vor- und Nachteile eines Gänsebrätern

  • vielseitig einsetzbar
  • perfekte Größe
  • große Auswahl
  • Gusseisen mag keine Spülmaschine
  • hohes Gewicht

Gänsebräter kaufen

Konnten Sie Ihren Gänsebräter Testsieger finden? Vielleicht hat Ihnen ein Gänsebräter Vergleich geholfen und sicherlich haben Sie auch Testberichte und Erfahrungen gelesen. Nun müssen Sie sich nur noch Ihr Budget festlegen und in einem Online Shop einen Gänsebräter aussuchen. Dort können Sie nicht nur sehr leicht einen Preisvergleich machen, auch sehen Sie gleich welche Preise für den Versand anfallen. Beachten Sie bei den Versandkosten aber, dass diese hoch sein können, da der Gänsebräter auch leer ein hohes Gewicht hat.

Zusammenfassung dieses Beitrags

Wie heißen die besten Produkte für "Gänsebräter"?

Zur Zeit empfehlen wir Ihnen unter Braeter.org folgende Modelle bzgl. "Gänsebräter" bzw. küren diese als Testsieger nach Popularität:

Welche Hersteller bieten eine Top-Qualität bzw. ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Die folgenden Marken oder Hersteller könnten für Sie am besten sein: Le Creuset, Kela, Karcher, Fissler, Rösle, WMF, ProCook, Staub, Silit.

Wie viel kosten die empfohlenen Modelle auf dieser Seite?

Im Durchschnitt liegen die Preise für Gänsebräter auf Braeter.org bei ungefähr 96 Euro. Die Spanne für die Produkte reicht von 155 bis 99 Euro. Weitere Preise und Angebote finden Sie im Preisvergleich.

Test oder Vergleich 2020 in der Kategorie Gänsebräter - die aktuelle Top 13

Der Gänsebräter Test als aktuelle Vergleichstabelle für 2020 von Braeter.org:

Gänsebräter - Experteneinschätzungen, Test oder Vergleich
BildModellKategorieUrteilPreisTest bzw. Vergleich
Le Creuset Signature Gusseisen-Bräter mit Deckel, Ø 35 cm TestLe Creuset Signature Gusseisen-Bräter mit Deckel, Ø 35 cmz.B. Entenbräter, Gänsebräter , Große Bräter4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 265 €» Weiter
Kela 11942 Bräter mit Deckel TestKela 11942 Bräter mit Deckelz.B. Großer Bräter, Bräter für den Gasherd, Bräter aus Gusseisen4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 82 €» Weiter
  ProCook - Bratentopf aus Gusseisen Test  ProCook - Bratentopf aus Gusseisenz.B. Bräter aus Gusseisen, Runde Bräter, Gänsebräter 4 Sterne (gut)
etwa 89 €» Weiter
Karcher Bräter 2in1 TestKarcher Bräter 2in1z.B. Bräter für den Gasherd, Entenbräter, Eckiger Bräter4 Sterne (gut)
etwa 70 €» Weiter
Fissler Edelstahl-Bräter, (8,8l - Ø 38 cm) TestFissler Edelstahl-Bräter, (8,8l - Ø 38 cm)z.B. Bräter für den Gasherd, Ovaler Bräter, Edelstahl Bräter4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 75 €» Weiter
Kela 11941 Bräter mit Deckel TestKela 11941 Bräter mit Deckelz.B. Antihaftbeschichteter Bräter, Induktions-Bräter, Bräter aus Gusseisen4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 56 €» Weiter
Rösle Bräter oval Dark Red TestRösle Bräter oval Dark Redz.B. Bräter für den Elektroherd, Induktions-Bräter, Ovaler Bräter4 Sterne (gut)
etwa 99 €» Weiter
WMF Bueno Induction Kochtopf TestWMF Bueno Induction Kochtopfz.B. Bräter mit Glasdeckel, Gänsebräter , Bräter aus Gusseisen4 Sterne (gut)
etwa 94 €» Weiter
  4L Kochtopf aus Gusseisen Test  4L Kochtopf aus Gusseisenz.B. Antihaftbeschichteter Bräter, Runder Bräter, Backofenfester Bräter4 Sterne (gut)
etwa 53 €» Weiter
ProCook Bratentopf aus Gusseisen TestProCook Bratentopf aus Gusseisenz.B. Hähnchenbräter, Backofenfester Bräter, Backofenbräter4 Sterne (gut)
etwa 74 €» Weiter
Staub Gusseisen Bräter/Cocotte TestStaub Gusseisen Bräter/Cocottez.B. Großer Bräter, Emaillierte Bräter, Runde Bräter4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 155 €» Weiter
  Kopf XXL Bräter Colima Test  Kopf XXL Bräter Colimaz.B. Ovaler Bräter, Antihaftbeschichteter Bräter, Bräter für Glaskeramikkochfeld4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 35 €» Weiter
Silit Energy Red Schmortopf mit Glasdeckel Ø 28 cm TestSilit Energy Red Schmortopf mit Glasdeckel Ø 28 cmz.B. Bräter für Glaskeramikkochfeld, Bräter für den Elektroherd, Runde Bräter4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 96 €» Weiter
Die Daten stammen vom 26.10.2020.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (64 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Gänsebräter – Gans professionell braten
Loading...

Neuen Kommentar verfassen