Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Pfeffermühlen – mehr Würze in Gerichten

PfeffermühlenEine Pfeffermühle ist in jeder Küche zu finden. Pfeffer wird an Eier, aber auch an Soßen, Braten oder Gemüse gegeben, um mehr Würze ins Leben zu bringen. Dabei gibt es verschiedene Pfeffersorten, die eine eigene Note haben. Der schwarze Pfeffer ist dabei in Deutschland sehr geläufig, aber auch roter und weißer Pfeffer gewinnen immer mehr an Beliebtheit. Grund genug also, sich einmal über eine anständige Pfeffermühle Gedanken zu machen, denn der gemahlene Pfeffer aus dem Handel schmeckt nicht einmal halb so gut wie frisch gemahlener Pfeffer. Oft merkt man den Geschmack vom Pfeffer erst, wenn er frisch gemahlen wurde und das können Sie nun jeden Tag für sich Zuhause haben: Frischen Pfeffer aus der Pfeffermühle! Wir schauen auf die Vor- und Nachteile von Pfeffermühlen und beantworten jegliche Fragen zum Thema.

Pfeffermühle Test 2020

Welche Pfeffermühlen gibt es?

PfeffermühlenPfeffermühlen gibt es in vielen verschiedenen Größen. Solche, die nur knapp 15 cm groß sind aber auch große Pfeffermühlen, die bis zu 60 cm groß sein können. Große Pfeffermühle werden häufig in der Gastronomie genutzt, da sie ein Hingucker sind und nicht so oft aufgefüllt werden müssen. Zuhause gibt es sie auch ab und zu, um einen witzigen Hingucker zu erschaffen.

» Mehr Informationen

Doch Pfeffermühlen gibt es nicht nur in verschiedenen Größen, sondern auch in unterschiedlichen Designs. Wenn Ihnen eine normale Pfeffermühle zu langweilig ist, können Sie auch auf eine Pfeffermühle setzen, die wie eine Weinflasche oder ein Baseballschläger aussieht. Natürlich gibt es sie auch in unterschiedlichen Farben und Formen, sodass die Mühle perfekt in Ihre Küche passen kann. Baseballschläger und Weinflasche sind dabei die beliebtesten Designs.

Beim Material dreht sich alles um Keramik, aber auch um Kupfer, Glas, Olivenholz oder Edelstahl. Die Pfeffermühle aus Edelstahl ist besonders beliebt, da sie nicht nur schick aussieht, sondern auch noch leicht zu reinigen ist. Die Pfeffermühle aus Holz, insbesondere Olivenholz, ist ein echter Klassiker und Hingucker in rustikalen Küchen. Auch gibt es Sets mit zusammenpassender Salz und Pfeffermühle oder Salz und Pfefferstreuer.

Welches Mahlwerk ist das Beste? Diese Frage stellen sich nicht nur Privatleute, sondern auch die Gastronomie. Am weitesten verbreitet ist das Edelstahl und Titan Mahlwerk, das oft verbaut wird. Es ist robust, leicht zu reinigen und besitzt eine lange Lebenszeit. Gehärteter Stahl ist ebenso beliebt, kann allerdings bei günstigen Modellen rosten, wenn er nicht rostfrei ausgestattet ist. Ein Keramikmahlwerk mahlt das Pfefferkorn besonders fein und ist günstig, weswegen Keramik gern Zuhause verwendet wird. Die Entscheidung, auf welches Mahlwerk Sie setzen, bleibt aber Ihnen überlassen.

Was ist besser: Die elektrische Pfeffermühle oder die manuelle Pfeffermühle?

Wenn Sie sich überlegen, eine Pfeffermühle kaufen zu wollen, sollten Sie sich zuerst einmal mit den verschiedenen Modellen auseinandersetzen. Dabei geht es nicht um die Größe oder das Design der Pfeffermühle, sondern um die Technik. Wollen Sie eine manuelle Pfeffermühle, bei der Sie selbst drehen müssen oder eine elektrische Pfeffermühle, die alles für Sie erledigt? Wir lassen beide Pfeffermühlen in der nachfolgenden Tabelle gegeneinander antreten und helfen Ihnen so bei Ihrer Kaufentscheidung.

» Mehr Informationen
Elektrische Pfeffermühle Manuelle Pfeffermühle
Pfeffer auf Knopfdruck kann genau dosiert werden
mit Beleuchtung wird von Hand bedient
bei einer großen Menge Pfeffer keine Anstrengung möglich eher für kleine Mengen Pfeffer geeignet
mit Akku oder Batterien (kann nur benutzt werden, wenn Akku/Batterien voll) mit Kurbel erhältlich
schwache Batterien beeinflussen Mahlergebnis technisch nicht anfällig
muss öfter nachgefüllt werden, da Batterien bzw. Akku Platz für die Pfefferkörner wegnehmen mehr Pfefferkörner passen hinein, da keine Batterien Platz finden müssen
Feuchtigkeit kann ihr zusetzen → Technik funktioniert nicht mehr Feuchtigkeit setzt ihr nicht zu

Sie sehen, die Entscheidung liegt also bei Ihnen. Praktisch ist die elektrische Pfeffermühle vor allem, wenn Sie große Mengen Pfeffer mahlen wollen oder mit den Händen nicht mehr so gut arbeiten können. Die manuelle Pfeffermühle hingegen lässt sich sehr gut dosieren, sodass auch nur wenig Pfeffer gemahlen werden kann. Entscheiden Sie selbst, welches die bessere Alternative für Sie ist und schauen Sie sich dabei die WMF Pfeffermühle, Peugeot Pfeffermühle und die Zassenhaus Pfeffermühle an, um eine Entscheidung treffen zu können. Auch ein Blick auf den Pfeffermühle Testsieger hilft oftmals, um sich für eine Pfeffermühle zu entscheiden.

Was sind die Vor- und Nachteile von Pfeffermühlen?

  • das Pfefferkorn wird frisch gemahlen
  • schnelle Handhabung
  • es kann nicht zu viel Pfeffer auf Speise landen, da das Mahlwerk oft einstellbar ist
  • Geschmack vom Pfefferkorn bleibt erhalten
  • eigene Gewürzmischungen können hergestellt werden
  • im Set als Salz und Pfeffermühle erhältlich
  • ansprechendes Design
  • bei günstigen Modellen können einzelne Pfefferkörner die Mühle verstopfen, sodass sie sich nicht mehr drehen lässt

Pfeffermühle Test – Design Pfeffermühle günstig kaufen

Wenn Sie sich eine Pfeffermühle kaufen wollen, schauen Sie sich am besten den Pfeffermühle Testsieger und einen Pfeffermühle Test an. Nur so können Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Pfeffermühlen machen und davon gibt es reichlich. Wollen Sie eine Mühle mit Kurbel, soll es ein spezielles Mahlwerk sein oder eine Pfeffermühle elektrisch, die die Arbeit für Sie erledigt, sodass Sie nicht mehr viel machen müssen?

» Mehr Informationen

All diese Optionen gibt es im Internet, aber auch bei Aldi und Lidl. Dort finden Sie besonders billig Pfeffermühlen, denn die Preise beim Discounter sind unschlagbar. Warten Sie am besten ein Angebot ab, um eine gute Pfeffermühle zu bekommen. Damit Sie auch wirklich die beste Pfeffermühle bekommen, schauen Sie sich Testberichte und Erfahrungsberichte anderer Kunden an, werten Sie Erfahrungen von Verwandten und Freunden aus und fragen Sie sich, welche Größe Sie benötigen. Pfeffermühlen gibt es nämlich auch in 30 cm, 40 cm und 60 cm, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

Folgende Hersteller bieten Ihnen Pfeffermühle aus Edelstahl, Pfeffermühle elektrisch oder auch eine Pfeffermühle aus Holz:

  • Cole & Mason
  • Adhoc
  • Wesco
  • Menu
  • Peugeot Pfeffermühle
  • Fackelmann
  • Skeppshult
  • WMF Pfeffermühle
  • Gaggenau
  • Alessi
  • Le Creuset
  • Zassenhaus Pfeffermühle

Besonders beliebt sind dabei die Marken Peugeot, WMF und Zassenhaus, die mit Salz und Pfefferstreuer von sich überzeugen können. Um die beste Pfeffermühle zum besten Preis zu bekommen, starten Sie doch einen Preisvergleich. Oft lohnt sich ein Set mit Salzmühle, da beide sich optisch gegenseitig ergänzen und so ein tolles Duo in der Küche abgeben. Am besten schauen Sie im Internet nach einer Design Pfeffermühle, denn dort bekommen Sie nicht nur den besten Preis, sondern auch einen kostenlosen Versand.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (72 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Pfeffermühlen – mehr Würze in Gerichten
Loading...

Neuen Kommentar verfassen