Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Wofür wird ein Bräter überhaupt eingesetzt?

CS Kochsysteme BräterWer das Wort „Bräter“ hört, denkt in der Regel vor allem an die Zubereitung größerer Fleischstücke. Ob beispielsweise Gans, Ente oder Schweinebraten: In einem Braten finden derartige Stücke nicht ausreichend Platz, sondern können ebenfalls sehr schmackhaft zubereitet werden. Doch das ist noch längst nicht alles, denn ein Bräter bietet sich für viele weitere Gerichte idealerweise an. In unserem Ratgeber möchten wir Sie auf die oftmals vergessen, vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten aufmerksam machen.

Große Fleischstücke – ideal für den Bräter

Wofür wird ein Bräter überhaupt eingesetzt?Aufgrund ihrer Größe bieten sich Bräter hervorragend für die Zubereitung großer Braten an. Typische Gerichte hierfür sind beispielsweise Gänsebraten, Kalbsrollbraten, Lammkeule mit Knochen, Schweine- und Entenbraten. Ob auf dem Herd oder im Backofen: Bräter sind vielseitig einsetzbar.

» Mehr Informationen

Weitere Verwendungsmöglichkeiten

Doch Bräter können noch weitaus mehr. So „zaubern“ Sie mithilfe des praktischen Kochutensils noch viele weitere Gerichte. Dazu gehören zum Beispiel:

» Mehr Informationen
  • verschiedene Eintöpfe
  • Suppen
  • Blaukraut
  • Rohrnudeln
  • Rinderrouladen
  • Kalbsbäckchen
  • diverse Schmorgerichte

Selbst Marmelade, Pflaumenmus und Ähnliches sind schnell und einfach darin zubereitet. Ebenso eignet sich ein Bräter ganz hervorragend, wenn Sie für mehrere Leute kochen. Damit ist beispielsweise Gulasch oder auch Geschnetzeltes schnell und unkompliziert für eine größere „Meute“ gekocht.

Selbst sehr leckeres Brot kann in einem Bräter gebacken werden. Diese Zubereitungsart hat sich mittlerweile schon längst etabliert und ist beispielsweise eine hervorragende Alternative, wenn kein Backstein vorhanden ist.

Bräter: die Vor- und Nachteile

Bräter der verschiedensten Marken weisen im Allgemeinen verschiedene Vor- und Nachteile auf:

  • sehr gut geeignet für die Zubereitung größerer Mengen und Fleischstücke
  • ideal für Speisen, die überbacken werden
  • hohe Lebensdauer
  • robust
  • es entstehen schmackhafte Röstaromen
  • in vielen Fällen wird eine lebenslange Garantie vergeben
  • sehr gute Wärmespeicherung, je nach Material
  • für eine gute Qualität fallen hohe Anschaffungskosten an
  • oftmals ein hohes Gewicht, also recht schwer
  • je nach Material ist die Reinigung umständlich beziehungsweise schwer möglich

Tabelle: Gerichte und Garzeiten

Die folgende Tabelle zeigt einige Gerichte sowie deren Garzeiten in einem Bräter an. Bitte beachten Sie jedoch, dass es sich hierbei lediglich um Richtwerte handelt. Die jeweiligen Zeiten können je nach Hersteller des Backofens, beziehungsweise dem Backofen oder Herd an sich, etwas variieren. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie zusätzlich ein Thermometer verwenden, um die Temperatur Ihrer Speisen zu messen.

» Mehr Informationen
Gericht Methode Gewicht Zielkerntemperatur Temperatur Garzeit
Kalbsrollbraten Schmoren, anbraten Ein Kilogramm 70 Grad Celsius 180 Grad Celsius 90 Minuten
Lammkeule (mit Knochen) Anbraten sowie fertig schmoren Zwei Kilogramm 65 Grad Celsius 180 Grad Celsius 80 Minuten
Rinderrouladen (etwa vier Stück) Anbraten, schmoren und zum Schluss offen fertig garen 800 Gramm 80 Grad Celsius 160 Grad Celsius 70 Minuten
Ganzes Kaninchen Grob zerteilt, anbraten und fertig schmoren 2,5 Kilogramm 65 Grad Celsius 160 Grad Celsius 45 Minuten

Tipp: Bräter sind bekannt bekannt dafür, dass darin die verschiedensten Speisen gesund und schonend gekocht beziehungsweise gebraten werden können. So müssen Sie in einem Bräter nicht zwangsläufig Öl oder Fett verwenden. Bedenken Sie hier bitte aber auch, dass die Zugabe von etwas Speiseöl dem Geschmack zuträglich sein sowie die Säuberung des Bräters einfacher gestalten kann.

Bildnachweise: Adobe Stock / HLPhoto, Amazon / CS Kochsysteme

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Wofür wird ein Bräter überhaupt eingesetzt?
Loading...

Neuen Kommentar verfassen