Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Karcher Bräter 2in1 Test

Karcher Bräter 2in1

Karcher Bräter 2in1
Karcher Bräter 2in1Karcher Bräter 2in1

Unsere Einschätzung

Karcher Bräter 2in1 Test

<a href="https://www.braeter.org/karcher/karcher-braeter-2in1/"><img src="https://www.braeter.org/wp-content/uploads/awards/2947.png" alt="Karcher Bräter 2in1" /></a>

Einschätzung
Ausstattung &
Verarbeitung
Kochergebnis &
Reinigung
Preis-Leistung

Merkmale

  • nkl. Deckel und Topfhandschuhen
  • 8,7 Liter

Vorteile

  • spülmaschinenfest
  • für den Backofen geeignet und als Pfanne nutzbar

Nachteile

  • nicht für Induktionsplatten geeignet
  • kippelt

Typ

Technische Daten

Marke /
Hersteller
Karcher
ModellBräter 2in1
Im Angebot /
verfügbar bei
siehe Preisvergleich
Aktueller Preisca. 60 Euro
FarbeSchwarz
Form des ArtikelsRechteckig
Artikelgewicht3,52 kg
MaterialAluguss
Größeinduktionsgeeignet
EAN4000420123095
Veröffentlicht am16.12.2019

Als Schmortopf, Pfanne oder auch als Auflaufform lässt sich der hier angebotene Bräter aus schwarzem Gusseisen von Hersteller Karcher verwenden. Uns hat interessiert mal zu erfahren, wie gut dabei die Qualität ist und wo ganz besondere Vor- und Nachteile liegen. Dafür haben wir uns das Küchenutensil genauer angeschaut.

Karcher Bräter 2in1 bei Amazon

  • Karcher Bräter 2in1 bei Amazon im Angebot
Amazon

Wie ist die Ausstattung?

Etwa 21 Zentimeter misst der hier angebotene Bräter von außen in der Länge, 25 Zentimeter in der Breite. Er fasst ungefähr 8,7 Liter und der Deckel ist von innen leicht gewellt sowie von außen mit einer silbernen Platte versehen. Er kann somit auch eigenständig als Pfanne verwendet werden. Auf Induktionsherden allerdings lässt sich der gesamte Bräter nicht nutzen, dafür ist er spülmaschinenfest und hält Temperaturen von bis zu 260 Grad aus. Auch für Aufläufe im Ofen eignet sich das Küchenutensil somit bestens. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Kochergebnis und Reinigung

Ob Hähnchenstücke anbraten oder Lasagne backen – die hier angebotene Form mit Deckel lässt sich in Punkto Kochen, Schmoren und Backen sehr vielseitig einsetzen. Topfhandschuhe liefert Karcher netterweise direkt mit, auf Induktionsherden allerdings lässt sich der Bräter leider nicht nutzen. Um etwa 4 bis 5 Leute zu bekochen ist die Größe nahezu optimal, einige Kunden auf amazon beklagen allerdings, dass der Bräter bei ihnen nicht stabil stehen würde, sondern leicht kippelt. Ansonsten jedoch gibt es recht hohe Zufriedenheit mit dem Produkt. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Aktuell bekommt man dieses Modell für 60 Euro im Online-Shop von Amazon. Recht durchschnittlich im Preis und mittelmäßig in der Qualität ist der hier angebotene Bräter, der vielseitig verwendet werden kann, insgesamt. Allerdings ist er leider auf Induktionsherden nicht einsetzbar, dafür aber in der Spülmaschine praktisch zu reinigen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie lautet das Fazit?

Mit seiner vielseitigen Einsetzbarkeit als Schmortopf, Pfanne oder auch Auflaufform kann der hier angebotene Bräter auf jeden Fall punkten, hat jedoch keinerlei Eignung für Induktionsplatten. Zudem beklagen einige Kunden eine mangelnde Qualität. Der Bräter sei demnach nicht stabil im Stand, sondern würde kippeln. Ob man das zu dem durchschnittlichen Preis selbst mal ausprobieren möchte, sollte vernünftig durchdacht sein. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 0 (noch keine) Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: Karcher Bräter 2in1

Bei Amazon kaufen
59,99 €
Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 21.01.2020 um 11:18 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Karcher Bräter 2in1 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?