Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Schmortöpfe – für das schonende Garen von Gemüse und Fleisch

SchmortöpfeWenn der Plan, den besten Schweine-, Rinderbraten oder Gulasch zu servieren, trotz dass man dafür den halben oder ganzen Tag in der Küche gestanden hat, nicht aufgeht und man am Abend letztendlich doch auf zähem Fleisch herumbeißen muss, ist das nicht nur ärgerlich, sondern unter Umständen auch sehr peinlich – gerade dann, wenn noch Gäste zum Festessen eingeladen wurden. Mit dem passenden Schmortopf hätte man die Wurzel dieses Übels bestenfalls von vornherein kappen können. Die hitzebeständigen Küchenhelfer ermöglichen es, Fleisch und Gemüse schonend und sanft im eigenen Saft zu garen. Ein Schmortopf Test kann Ihnen helfen, herauszufinden, welcher Schmortopf der richtige für Sie persönlich ist. Erfahren Sie im Folgenden mehr darüber!

Schmortopf Test 2020

In welchen Punkten können sich Schmortöpfe unterscheiden?

SchmortöpfeDie Schmortopf Angebote, die der Markt für seine Kundinnen und Kunden bereithält, sind so vielfältig, dass es manchmal gar nicht so einfach ist, das passende Modell für den eigenen Schmorbraten zu finden. Zu den wichtigsten Kriterien gehören:

  • das Fassungsvermögen
  • die Form
  • das Material

Die folgende Übersicht soll in diesem Zusammenhang für eine gewisse Erleichterung sorgen.

Unterscheidungsmerkmal Erklärung
Größe/Fassungsvermögen Damit der Rinderschmorbraten auch tatsächlich gelingt, ist es unerlässlich, dass er in den Schmortopf passt. Dasselbe gilt natürlich für alle anderen Gerichte, die in ihm zubereitet werden sollen – insbesondere dann, wenn es sich um größere Portionen handelt. Aus diesem Grund werden Schmortöpfe mit unterschiedlichem Fassungsvermögen angeboten. Diese werden entweder in Liter oder auf der Basis des Topfflächen-Durchmessers gemessen.

Welche Größe für Sie persönlich passend ist, hängt vor allem vom Schmorgut beziehungsweise von seiner Menge ab. Für die Weihnachtsgans sollte es beispielsweise ein Modell mit einem Idealdurchmesser von 28 Zentimetern sein. Der Gemüseeintopf oder das Gulasch passt hingegen zumeist in einen Topf mit 20 Zentimetern.

Form Die Hauptformen, die in so gut wie jedem Schmortopf Test zur Sprache kommen, sind oval, rund und eckig. Die Entscheidung für eine bestimmte Ausführung hängt ebenfalls in erster Linie vom Schmorgut ab.
Material In den Schmortopf Vergleich treten vor allem Modelle aus diesen Materialien:

  • Gusseisen
  • Keramik
  • Aluguss
  • Edelstahl (eher selten)

Grundsätzlich ist in Bezug auf den Schmortopf Gusseisen das bevorzugte Material. Es ist extrem hitzebeständig und dadurch backofenfest, robust und eignet sich optimal für Induktionsherd, Gasherd und Elektroherd.

Eignung Ein würdiger Schmortopf Testsieger sollte sich für die Zubereitung auf allen Herdarten sowie im Backofen eignen. In diesem Zusammenhang ist beim Schmortopf Gusseisen die beste Option. Modelle aus dem Material sind sowohl induktionsgeeignet als auch backofenfest. Neben der Frage „für Induktionsherd oder nicht“ ist es entscheidend, ob der Topf beispielsweise auch für das Servieren zum Einsatz kommen soll. Für diesen Fall sollte er grundsätzlich ein nicht allzu schweres Gewicht aufweisen und einen kratzfesten Topfboden besitzen.
Sonstiges Abgesehen von den Kriterien Schmortopf Material, Schmortopf Größe oder Schmortopf Induktion, kann man die praktischen Küchen-Tools hinsichtlich einiger weiterer Merkmale unterscheiden. Zu diesen gehören insbesondere folgende:

  • mit oder ohne Deckel
  • Design
  • Spülmaschineneignung
  • Gewicht
  • hitzeresistente Griffe

Welche Gerichte lassen sich in einem Schmortopf zubereiten?

In erster Linie übernimmt der Schmortopf die Aufgabe, Fleischgerichte schonend im eigenen Saft zu garen. Besonders gut gelingen in ihm:

  • Schweine- und Rinderschmorbraten
  • Gänse- und Entenbraten
  • Brathähnchen
  • Schweine- und Rinderrouladen
  • Gulasch

Darüber hinaus eignet sich der Schmortopf auch für die Zubereitung von Gemüsegratins, Suppen in größerer Menge sowie für deftige Eintöpfe und Ragouts. Unter der Voraussetzung, dass der Topf backofenfest ist, lassen sich sogar Brote, Pizzen und Kuchen in ihm backen.

Hinweis: Wenn der Schmortopf im Backofen zum Einsatz kommen soll, ist im Vorfeld abzuklären, ob ein Deckel notwendig ist. Falls das der Fall ist, ist bei Deckeln aus Glas zu äußerster Vorsicht geraten. Bei einer bestimmten Temperatur kann er nämlich platzen. Besser an dieser Stelle sind backofengeeignete, hitzebeständige Deckel.

Hier liegt der Schmortopf Bräter Unterschied

Im Grunde genommen sind Bräter mit ähnlichen Eigenschaften, wie es bei Schmortöpfen der Fall ist, ausgestattet. Zum Beispiel sind sie, je nach Modell, ebenfalls induktionsgeeignet und leisten auf der Basis diverser Erfahrungen dieselbe Koch-, Brat- und Schmor-Performance. Ein kleiner Unterschied besteht dennoch: Dieser betrifft die äußere Form. Können Schmortopf Induktion und Co. entweder eckig, rund oder oval sein, so ist der Bräter in aller Regel ausschließlich entweder eckig oder oval und erinnert an eine etwas höhere Auflaufform.

Das sind im Bereich Schmortöpfe die führenden Marken und hier können Sie diese erwerben

Unzählige Testberichte belegen, dass viele hochwertige und langlebige Modelle aus der Entwicklungsschmiede dieser Hersteller stammen:

Diese und noch viele andere Schmortöpfe finden Sie beispielsweise in der Haushaltswarenabteilung diverser Supermärkte, wie etwa Rewe, Kaufland, Real und Edeka. Darüber hinaus kann man von Zeit zu Zeit auch bei den Discountern Lidl und Aldi oder bei Tchibo den einen oder anderen Schmortopf günstig kaufen. Des Weiteren besitzen die meisten Marken einen eigenen Online Shop, in welchem sie attraktive Preise und einen schnellen Versand feilbieten. Die Entscheidung, an welcher Stelle Sie Ihren Schmortopf kaufen möchten, wird oftmals durch einen ausgiebigen Preisvergleich erleichtert.

Auf diese Kriterien sollten Sie beim Kauf eines Schmortopfs achten

Die riesige Auswahl an verschiedenen Schmortöpfen macht eine Kaufentscheidung nicht unbedingt leicht. Aus diesem Grund fassen wir die wichtigsten Kriterien, die Grundsäulen von so gut wie jedem Schmortopf Test sind, mit der Hilfe der folgenden Auflistung für Sie zusammen:

  • Größe/Fassungsvermögen
  • Form
  • Material
  • Gewicht
  • Herd-/Backofen-Eignung
  • mit oder ohne Deckel
  • Beschichtung
  • Design
  • Reinigung
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Nutzererfahrungen

Die Vor- und Nachteile von Schmortöpfen zusammengefasst

  • schonendes Garen im eigenen Saft
  • Vitamine und Nährstoffe werden nicht verkocht
  • Fleisch wird mürbe und bleibt saftig
  • viele Modelle induktionsgeeignet und backofenfest
  • bodenbeschichtete Töpfe lassen sich vergleichsweise einfach reinigen
  • in unterschiedlichen Größen und Formen erhältlich
  • gusseiserne Töpfe sind mit hohem Gewicht ausgestattet
  • lassen sich selten platzsparend in der Küche unterbringen

Fazit

Ein passender Schmortopf erleichtert Ihnen die Zubereitung von aufwändigen Fleischgerichten. Dank seiner Verfügbarkeit in unterschiedlichen Größen und Formen lassen sich in ihm sowohl kleinere Mengen als auch Mahlzeiten für eine größere Gesellschaft kochen. Das schonende Verfahren in einem Schmortopf sorgt dafür, dass das Fleisch in seinem eigenen Saft gart und dadurch zart wird sowie saftig bleibt. Neben Fleischspeisen eignet sich der Schmortopf auch für die die Zubereitung von Gemüsegerichten und sogar zum Backen.

Zusammenfassung dieses Beitrags

Wie heißen die besten Produkte für "Schmortöpfe"?

Zur Zeit empfehlen wir Ihnen unter Braeter.org folgende Modelle bzgl. "Schmortopf" bzw. küren diese als Testsieger nach Popularität:

Welche Hersteller bieten eine Top-Qualität bzw. ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Die folgenden Marken oder Hersteller könnten für Sie am besten sein: Stoneline, ProCook, Kela, Karcher, Rösle, Puricon, Fissler, GSW, CS Kochsysteme, ECHTWERK, WMF, Navaris, Silit, Kopf, BK Cookware, Staub, Velaze, Krüger, Lodge, Schulte-Ufer.

Wie viel kosten die empfohlenen Modelle auf dieser Seite?

Im Durchschnitt liegen die Preise für Schmortöpfe auf Braeter.org bei ungefähr 76 Euro. Die Spanne für die Produkte reicht von 100 bis 97 Euro. Weitere Preise und Angebote finden Sie im Preisvergleich.

Test oder Vergleich 2020 in der Kategorie Schmortöpfe - die aktuelle Top 15

Der Schmortopf Test als aktuelle Vergleichstabelle für 2020 von Braeter.org:

Schmortopf - Experteneinschätzungen, Test oder Vergleich
BildModellKategorieUrteilPreisTest bzw. Vergleich
Stoneline Bräter 28 cm (orange) TestStoneline Bräter 28 cm (orange)z.B. Backofenbräter, Spülmaschinenfester Bräter, Schmortopf4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 57 €» Weiter
ProCook Bratentopf aus Gusseisen TestProCook Bratentopf aus Gusseisenz.B. Runder Bräter, Bräter aus Gusseisen, Schmortopf4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 89 €» Weiter
Kela 11941 Bräter mit Deckel TestKela 11941 Bräter mit Deckelz.B. Bräter aus Gusseisen, Schmortopf, Backofenbräter4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 51 €» Weiter
Stoneline Bräter, mit Aluguss-Deckel TestStoneline Bräter, mit Aluguss-Deckelz.B. Induktions-Bräter, Bräter aus Gusseisen, Schmortopf4 Sterne (gut)
etwa 74 €» Weiter
Karcher Induktions Bräter Java TestKarcher Induktions Bräter Javaz.B. Rechteckiger Bräter, Backofenbräter, Rechteckige Bräter4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 50 €» Weiter
Kela 11942 Bräter mit Deckel TestKela 11942 Bräter mit Deckelz.B. Gänsebräter , Emaillierte Bräter, Ovale Bräter4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 67 €» Weiter
Rösle Bräter oval Dark Red TestRösle Bräter oval Dark Redz.B. Backofenfester Bräter, Bräter für den Gasherd, Entenbräter4 Sterne (gut)
etwa 89 €» Weiter
Puricon Emaille Gusseisen Kochtopf TestPuricon Emaille Gusseisen Kochtopfz.B. Runde Bräter, Emaillierte Bräter, Schmortopf4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 55 €» Weiter
Fissler Edelstahl-Bräter, (8,8l - Ø 38 cm) TestFissler Edelstahl-Bräter, (8,8l - Ø 38 cm)z.B. Gänsebräter , Bräter mit Deckel, Bräter für Glaskeramikkochfeld4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 74 €» Weiter
GSW 716307 Shadow Schmortopf mit Deckel TestGSW 716307 Shadow Schmortopf mit Deckelz.B. Backofenbräter, Bräter für den Gasherd, Runde Bräter4 Sterne (gut)
etwa 53 €» Weiter
CS Kochsysteme Bräter Gusseisen TestCS Kochsysteme Bräter Gusseisenz.B. Bräter aus Gusseisen, Ovale Bräter, Ovaler Bräter4 Sterne (gut)
etwa 62 €» Weiter
ECHTWERK Dutch Oven TestECHTWERK Dutch OvenEmaillierte Bräter, Bräter aus Gusseisen, Schmortopf4 Sterne (gut)
etwa 68 €» Weiter
Karcher Bräter 2in1 TestKarcher Bräter 2in1z.B. Bräter aus Gusseisen, Rechteckige Bräter, Rechteckiger Bräter4 Sterne (gut)
etwa 63 €» Weiter
WMF Bueno Induction Kochtopf TestWMF Bueno Induction Kochtopfz.B. Bräter für den Gasherd, Schmortopf, Antihaftbeschichteter Bräter4 Sterne (gut)
etwa 88 €» Weiter
Navaris Gusseisen Topf TestNavaris Gusseisen TopfEmaillierte Bräter, Schmortopf4 Sterne (gut)
etwa 50 €» Weiter
Die Daten stammen vom 25.09.2020.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (76 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Schmortöpfe – für das schonende Garen von Gemüse und Fleisch
Loading...

Neuen Kommentar verfassen