Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Zwilling Bräter – da bleibt kein Gaumenwunsch unerfüllt

Zwilling Bräter Das Braten und Schmoren von Fleisch, Fisch, Geflügel und Gemüse hat immer Saison. Zu bestimmten Anlässen wie zum Beispiel an Weihnachten oder zu Ostern ist dazu ein Bräter unverzichtbar. Mit einem Bräter lassen sich im Handumdrehen leckere Gerichte zubereiten. Dabei macht es kaum einen Unterschied, ob man einen romantischen Abend zu zweit genießen möchte oder ob ein Familientreffen stattfindet. Damit der Braten gelingt, braucht es in der Küche Qualität. Die betrifft sowohl die Kunst des Kochens als auch der Köche Werkzeuge wie Messer, Pfannen, Schüsseln und Bräter. Der Markt für Kochgeschirr ist heiß umkämpft. Hier behaupten sich Bräter von Zwilling mit viel Erfolg. Ein Zwilling Bräter Test verrät, worauf man beim Kauf achten sollte und wie man gute Qualität für sein Geld bekommt. Auch die Erfahrungen anderer Hobbyköche sollte man beachten.

Zwilling Bräter Test 2020

Zwilling – ein zuverlässiger Helfer in der Küche

Zwilling Bräter Das Unternehmen Zwilling J.A. Henckels AG mit Sitz in Solingen in Deutschland wurde bereits im Jahr 1734 gegründet. Das Produktportfolio umfasst

» Mehr Informationen
  • Kochmesser,
  • Küchenhelfer,
  • Kochgeschirr,
  • Essbestecke und
  • Scheren (z. B. Geflügelscheren).

Produziert wird neben dem Standort Solingen, in weiteren sechs Ländern. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 3.800 Mitarbeiter, die unter anderem die bekannten Zwilling Bräter herstellen.

Braten und Schmoren – darum sind Bräter unersetzlich

Kaum ein Markenhersteller von Kochgeschirr kann es sich leisten, auf einen Bräter im Sortiment zu verzichten. Viel zu überzeugend sind die Vorteile dieses praktischen Kochgeschirrs. In der nachfolgenden Liste finden erfahrene und angehende Hobbyköche eine Übersicht der Vor- und Nachteile von Bräter und Schmortöpfen.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile von Brätern

  • Fleisch wird im Bräter saftig und zart gegart
  • die Zubereitung ist einfach, da der Bräter viel Arbeit abnimmt
  • verfügt der Bräter über einen Metalldeckel, kann dieser zu einem kleinen Bräter umfunktioniert werden
  • Hobby- und Profiköche arbeiten mit Bräter
  • für kleine und große Gerichte geeignet
  • eignet sich für das Backrohr und die Kochplatte
  • viele Modelle sind auch für den Induktionsherd geeignet
  • die Reinigung kann aufwendig sein, vor allem bei großen Modellen
  • wegen der Größe beanspruchen sie im Küchenschrank viel Platz

Bräter von Zwilling – Größen, Formen und Typen

Wie die Gegenüberstellung der verschiedenen Vor- und Nachteile zeigt, sind Bräter und Schmortopf ein nicht zu ersetzendes Kochgeschirr. Daher trifft man in jeder gut ausgestatteten Küche auf zumindest einen Bräter. Es lohnt sich mehrere Bräter im Küchenschrank aufzubewahren, zum Beispiel einen großen für große Festessen und einen kleinen, mit dem ein leckeres Candlelight-Dinner gelingt.

» Mehr Informationen

Der Kochgeschirrhersteller Zwilling bietet in seinem Programm Bräter in verschiedenen Größen. Die Modelle unterscheiden sich auch bei Form und Material, weshalb hier von Bräter bzw. Schmortöpfen verschiedener Typen gesprochen werden kann. Ein Zwilling Bräter Test verrät die Vorteile der verschiedenen Modelle. Testberichte und Bewertungen der verschiedenen Modelle verraten außerdem, für welche Zwecke und Anlässe sich die Modelle eignen. Zwilling bietet Bräter in folgenden Größen, Formen, Materialien und Typen an:

Zwilling Plus Edelstahl Multibräter:

Der edel anmutende Bräter von Zwilling besteht aus massivem Edelstahl mit Sandwichboden. Der Sandwichboden enthält im Kern Aluminium, welches von Edelstahl umschlossen ist, was eine gleichmäßige Verteilung der Hitze bewirkt. Dadurch werden Fleisch, Geflügel, Fisch und Gemüse an allen Stellen gleichmäßig gegart. Dank dem dicht schließenden Deckel wird auch bei langem und langsamem Schmoren keine zusätzliche Flüssigkeit benötigt, was auch den Energieverbrauch senkt. Der Deckel enthält wie der Korpus einen Sandwichboden und kann daher als zweiter, kleiner Bräter verwendet werden.

Der Edelstahl Multibräter von Zwilling eignet sich für jede Art von Backofen und Kochfeld und ist auch für Induktionsherde geeignet. Dank der ovalen Form eignet sich der Bräter hervorragend für die Zubereitung großer Speisen wie zum Beispiel von Fisch. Ein Schüttrand und die ergonomisch geformten Griffe erleichtern das Abschütten von Flüssigkeiten. An der größten Stelle hat der Bräter einen Durchmesser von 38 cm. Das Volumen beträgt 8,5 Liter. Behälter und Deckel sind spülmaschinengeeignet und einfach zu reinigen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zwilling Cocotte Gusseisener Schmortopf:

Scharfes Anbraten oder langsames Schmoren im eigenen Saft. Der Zwilling Cocotte Bräter eignet sich hervorragend für die Zubereitung von Fleisch- und Gemüsespeisen.

Hergestellt wird der Zwilling Cocotte Bräter aus massivem Gusseisen, das innen mit Email überzogen ist. Diese Technik gewährleistet eine optimale Verteilung der Hitze und ein gleichmäßiges Braten und Garen der Speisen. Dank sauber schließendem Deckel können die Speisen ohne Zugabe zusätzlicher Flüssigkeiten zubereitet werden, wodurch das Aroma voll erhalten bleibt. Dank zwei großer Griffe bietet der Zwilling Cocotte Bräter eine einfache und sichere Handhabung des Kochgeschirrs.

Den Zwilling Cocotte Bräter gibt es in zwei Ausführungen, als

Variante Hinweise
Zwilling Cocotte Bräter rund
  • mit 24 cm Durchmesser und
  • 4 Liter Fassungsvermögen
Zwilling Cocotte Bräter oval
  •  mit 29 cm Durchmesser und
  • 4,4 Liter Fassungsvermögen

Der Zwilling Cocotte Bräter eignet sich für alle Herdarten inklusive Induktionsherd und Backöfen. Dank der emaillierten Oberfläche ist der Bräter einfach zu reinigen und überzeugt mit einer langen Lebensdauer.

Darauf sollte man beim Kauf eines Bräters achten

In einem jeden privaten Haushalt und in jeder Werksküche kommen Bräter zum Einsatz. Sie vereinfachen die Zubereitung leckerer Speisen wie zum Beispiel einer Lammkeuche in Rotweinsauce oder eines leckeren Schweinebratens mit Gemüse. Auch Fisch und Geflügel gelingen mit Bräter im Handumdrehen. Damit die Arbeit einfach von der Hand geht, müssen Bräter bestimmte Eigenschaften vereinen.

» Mehr Informationen

Tipp! Die Bräter sollen aus hochwertigem Material bestehen, das eine gute Verteilung der Hitze bietet. Nur so können Braten und Gemüse im Inneren gleichmäßig braten. Wird die Hitze nicht gleichmäßig verteilt, droht der Braten an einer Stelle zu verbrennen, während er an einer anderen Stelle roh bleibt. Ein Zwilling Bräter Test verrät, wie zuverlässig ein Zwilling Bräter die Lebensmittel brät oder gart.

Für eine einfache und gefahrenlose Handhabung sind weitere Punkte wichtig, wie Testberichte immer wieder hervorheben. Der Behälter sollte einen Schüttrand haben, so dass heiße Flüssigkeit im Inneren des Bräters gefahrenlos ausgeschüttet werden kann. Um den Bräter sicher in der Hand zu halten, sind große und massive Griffe wichtig. Ein Zwilling Bräter Test verrät, welche Bräter diese Bedingungen erfüllen.

Zwilling Bräter kaufen

Wer noch keinen Bräter hat, findet im Fachgeschäft viele Angebote zu attraktiven Preisen. Günstig kaufen kann man im Online Shop, wo man gemütlich die Angebote prüfen kann. Dort gibt es in der Regel immer Bräter, deren Preise wegen Abverkauf oder einer anderen Aktion reduziert wurden.

» Mehr Informationen

Tipp: Vor dem Kauf sollte man stets einen Preisvergleich machen. Denn auch bei Online Händler gibt es teils große Preisunterschiede. Prüfen sollte man auch die Kosten für den Versand. Denn oft stellt sich wegen hoher Versandkosten ein Schnäppchen nachträglich als gar nicht so billiges Angebot dar.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (38 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Zwilling Bräter – da bleibt kein Gaumenwunsch unerfüllt
Loading...

Neuen Kommentar verfassen