Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Küchenwaagen – unheimlich praktisch beim Backen und Kochen

KüchenwaagenKüchenwaagen gehören bei den meisten Haushalten schlichtweg zur Standard-Ausstattung dazu. Ohne eine Waage ist das Abmessen der verschiedensten Zutaten oftmals kaum möglich, sodass es kaum verwundert, dass eine gute Küchenwaage, oftmals ein absolutes „Muss“ ist. Dank der sehr großen Auswahl in der Kategorie der Küchenwaagen ist es zudem sicherlich machbar, eine solche Waage zu finden, die den individuellen Ansprüchen entgegenkommen.

Küchenwaage Test 2020

Warum eine Küchenwaage kaufen?

KüchenwaagenOb beim Backen oder Kochen: für die verschiedensten Rezepte ist es notwendig, die jeweiligen Zutaten genau abzumessen. In manchen Fällen ist das zwar zum Beispiel auch mit einem Messbecher möglich, jedoch sind die Ergebnisse hier gemeinhin nicht sehr genau. Dazu kommt, dass nicht jede benötigte Angabe auf jedem Messbecher zu finden ist.

» Mehr Informationen

Des Weiteren birgt ebenfalls eine Abmessung von Zutaten wie etwa Zucker, Mehl und Co, die ganz einfach nach Gefühl erfolgt, ihre Gefahren: So wird hier gemeinhin eher zu viel oder zu wenig abgemessen, wodurch es schnell geschehen kann, dass beispielsweise der Kuchen oder auch das Mittagessen misslingt. Das ist vor allem auch dann der Fall, wenn es sich um neue Rezepte handelt, die noch nie gekocht wurden. Aufgrund dessen empfiehlt sich im Allgemeinen immer der Kauf einer Küchenwaage.

Digitale Küchenwaage oder analoge Küchenwaage?

Ob man sich für eine digitale Küchenwaage oder eine analoge Küchenwaage entscheidet, ist ein Stück weit auch immer vom persönlichen Geschmack abhängig. Während der eine lieber mit einer Küchenwaage kocht und backt, die analog beziehungsweise mechanisch ist, bevorzugt jemand anders eine Küchenwaage die digital ist. Im Allgemeinen kann jedoch gesagt werden, dass eine digitale Kochwaage, wie die Küchenwaage gemeinhin ebenfalls genannt wird, zumeist eine höhere Genauigkeit aufweist. Außerdem fällt es manchen Menschen leichter, eine digitale Waage abzulesen.

» Mehr Informationen

Küchenwaage: verschiedene Arten

Eine Küchenwaage ist jedoch nicht gleich eine Küchenwaage. So wird hier zwischen verschiedenen Varianten unterschieden. Dazu gehört zum Beispiel die herkömmliche Kochwaage, mit deren Hilfe es ganz einfach möglich ist beispielsweise Butter, Mehl, Kakao, Nudeln und Gemüse abzuwiegen.

» Mehr Informationen

Weitere Küchenwaagen und deren Verwendungsmöglichkeiten zeigt beispielhaft die untenstehende Tabelle auf:

Waage Verwendung
Feinwaage Zur Abmessung kleinster Mengen, wird oftmals auch als Taschenwaage bezeichnet.
Löffelwaage Ähnelt einem Löffel, dient ebenfalls zur Abmessung von Kleinstmengen.
Retro Küchenwaage Eine herkömmliche Küchenwaage, die optisch im Retro-Stil gehalten ist. Auch im Vintage Look erhältlich.
Wandküchenwaage Kann platzsparend an der Wand aufgehangen werden.
Diätwaage Zumeist mit einer Nährwert-Analyse ausgestattet
Schalenwaage Wird mit passender Schale (Schüssel) geliefert

So kann es durchaus sein, dass in einer Küche mehr als nur eine Waage ihren Platz findet. Oftmals macht es zum Beispiel Sinn, eine herkömmliche Küchenwaage und eine Löffelwaage beziehungsweise eine Feinwaage zu nutzen. So ist es hiermit nicht nur möglich, übliche Mengen, sondern auch sehr kleine Mengen abzuwiegen. Wer beispielsweise in seiner Küche gerne Rezepte ausprobiert, bei denen lediglich eine Kleinstmenge an Hefe notwendig ist, wie etwa beim Brotbacken über Nacht, der ist mit einer Löffelwaage sehr gut bedient. Doch auch beim Kochen kann es immer einmal wieder vorkommen, dass lediglich geringe Mengen der verschiedensten Zutaten benötigt werden.

Küchenwaage kaufen: Was gilt es, noch zu beachten?

Steht fest, welche Art von Küchenwaage gewünscht wird, wie etwa eine Einbau Küchenwaage oder eine Waage zum Aufhängen, dann sollten die Modelle, die für den individuellen Bedarf infrage kommen, einmal genauer betrachtet werden. So gilt es hierbei beispielsweise zu beachten, ob die ausgewählte Küchenwaage die jeweils benötigten Maßeinheiten aufweist. Außerdem wird zumeist eine Zuwiege-Funktion, auch als „Tara“ bezeichnet, gewünscht. Dank dieser besonderen Funktion kann zum Beispiel eine Schüssel, in der sich bereits Mehl befindet, ganz einfach auf der Waage stehen gelassen werden: Hier wird oftmals lediglich eine Taste berührt und die Waage stellt sich dennoch auf Null. So ist es gleich möglich, der Mehlmenge etwa auch die gewünschte Grammzahl an Zucker hinzuzufügen. Es muss also nicht erst eine neue, leere Schüssel auf die Waage gestellt werden. Selbst Küchenwaagen, die beispielsweise mit einer Uhr ausgestattet sind, sind heutzutage schon längst keine Seltenheit mehr.

» Mehr Informationen

Tipp: Wer einen hohen Wert auf eine Wandküchenwaage legt, sollte zudem immer auch darauf achten, ob die ausgewählte Küchenwaage überhaupt zur Wandmontage geeignet ist. Das ist nicht zwangsläufig bei jeder Küchenwaage der Fall.

Ist es dagegen gewünscht, dass die Küchenwaage auch rein optisch in die eigene Küche passt, ist es wichtig, eine Waage mit einem hierfür geeigneten Stil auszuwählen. Sind beispielsweise Küchenmöbel mit einem nostalgischen Look vorhanden, ist es empfehlenswert, sich ebenfalls für eine Küchenwaage nostalgisch zu entscheiden. So entsteht ein besonders harmonisches Gesamtbild.

Hinsichtlich des Designs sind bei den Küchenwaagen jedoch kaum Grenzen gesetzt: Ob Retro, in Schwarz, Rot, Rosa, Blau oder auch in Weiß oder Edelstahl: Hier kann man dem eigenen Geschmack gemeinhin freien Lauf lassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marken beziehungsweise Hersteller, die Küchenwaagen anbieten

Küchenwaagen werden von den verschiedensten Marken offeriert. So ist es zum Beispiel möglich, sich für Modelle aus den folgenden Unternehmen zu entscheiden:

  • Soehnle
  • Beurer
  • ADE
  • WMF
  • Wesco
  • Bloomingville
  • Salter
  • Bosch
  • Tanita
  • Siemens

Ob man sich zum Beispiel für eine Soehnle Küchenwaage, einen Beurer Küchenwaage oder eine ADE Küchenwaage beziehungsweise eine WMF Küchenwaage entscheidet, ist jedoch auch immer eine Frage des persönlichen Geschmacks. So ist es zum Beispiel ebenso gut möglich, sich für eine Küchenwaage eines unbekannteren Herstellers zu entscheiden.

Wo kaufe ich eine Küchenwaage?

Küchenwaagen sind in den unterschiedlichsten Läden erhältlich. So ist es zum Beispiel möglich, bei Saturn, MediaMarkt oder auch IKEA fündig zu werden. Ebenso bietet es sich an, sich bei einer dementsprechenden Aktion beispielsweise bei Aldi, Lidl oder Tchibo nach einer Küchenwaage umzusehen. Oftmals ist es etwa auch machbar, bei Rossmann eine derartige Waage zu erstehen.

» Mehr Informationen

Neben dem Einkauf vor Ort ist es jedoch auch möglich, unter anderem einen Soehnle Küchenwaage, eine ADE Küchenwaage, eine Beurer Küchenwaage oder eine WMF Küchenwaage beziehungsweise eine Waage eines anderen Unternehmens, im Internet zu bestellen.

Da online eine sehr große Auswahl vorherrscht, ist es im Web sicherlich ein Leichtes, zu einer Küchenwaage zu gelangen, die die eigenen Ansprüche erfüllt. Ob beispielsweise Retro Küchenwaage oder Waage im modernen Look: Aufgrund der breit gefächerten Produktpalette, die online vorhanden ist, wird man bestimmt fündig. Da es im Internet zu jeder beliebigen Uhrzeit möglich ist, eine Bestellung durchzuführen, kann diese beispielsweise auch weit nach den üblichen Laden-Öffnungszeiten erledigt werden und dass, ohne hierfür aus dem Haus gehen zu müssen. So ist es bestimmt nicht verwunderlich, dass viele Menschen eine Bestellung im Internet dem Kauf vor Ort vorziehen.

Angebot: Wo ist das günstig Kaufen einer Küchenwaage möglich? 

Eine Küchenwaage kann jedoch auch besonders billig erstanden werden. Das ist beispielsweise oftmals im Rahmen von Discounter-Aktionen möglich. Außerdem ist es ratsam, die Augen nach verschiedenen, besonderen Offerten offen zu halten. Dazu gehören zum Beispiel Ausverkäufe, die Leerräumung eines Lagers oder auch sonstige Rabatte. Derartige Sonderangebote überzeugen oftmals durch seine niedrige Preise, sodass in vielen Fällen eine Küchenwaage günstig gekauft werden kann und eine nicht zu verachtende Ersparnis erreicht wird. 

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile einer Küchenwaage

  • genaues Abwiegen der verschiedensten Zutaten
  • in unterschiedlichen Varianten erhältlich
  • breit gefächerte Produktpalette
  • um Kleinstmengen abwiegen wird eine weitere Waage benötigt

Die beste Küchenwaage: welche ist das?

Die Frage nach der besten Küchenwaage wird zwar oftmals gestellt, kann jedoch nicht allgemeingültig beantwortet werden, da hier jede auf unterschiedliche Dinge achtet. Um dennoch zu einer recht schnellen Kaufentscheidung zu gelangen, ist es jedoch machbar, einen Küchenwaage Test genauer durchzulesen. In einem Küchenwaage Test gehen die Tester auf die unterschiedlichsten Küchenwaagen ein und erstellen, nach einer eingehenden Überprüfung der diversen Modelle, aussagekräftige Testbericht. Die Erfahrungsberichte in einem Küchenwaage Test spiegeln die Erfahrungen wieder, welche von den Testern üblicherweise tatsächlich getätigt wurden. Dementsprechend ist es durch einen Küchenwaage Test durchaus möglich, sich bereits im Vorfeld über die unterschiedlichen Modelle eingehend zu informieren. So ist es auch nicht notwendig, sich beispielsweise allein auf die Werbeversprechen der jeweiligen Hersteller zu verlassen.

» Mehr Informationen

Sehr vorteilhaft ist zudem, dass in einem solchen Test oftmals auch ein Küchenwaage Testsieger ausgewählt wird. Der Küchenwaage Testsieger ist das Produkt, welches in einem Küchenwaage Test die besten Bewertungen zugesprochen bekommen hat. Die betreffende Küchenwaage ist somit sicherlich auch eine gute Wahl beim Kauf. Sollte einem persönlich das jeweilige Modell aber nicht gefallen, kann beispielsweise auch noch sehr gut auf die anderen Küchenwaagen „umgestiegen“ werden, die von den Testern ebenfalls mit guten Noten ausgezeichnet wurden.

Selbst ein einfacher Preisvergleich ist mithilfe von einem Küchenwaage Test möglich. Das kommt daher, dass die Tester neben den diversen Informationen zu den einzelnen Küchenwaagen in der Regel ebenfalls deren Preise deutlich erkennbar aufzeigen. So ist es sehr unkompliziert machbar, die Kosten, die für die einzelnen Küchenwaagen anfallen, zu vergleichen und auf diese Weise das eigene Portemonnaie nicht allzu stark zu belasten.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (82 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Küchenwaagen – unheimlich praktisch beim Backen und Kochen
Loading...

Neuen Kommentar verfassen